Ein Video der School of life, die von Alain de Botton, einem Autor und Philosophen aus England, aufgebaut wurde. Für viele Beziehungsthemen, aber auch für die Beziehung mit sich,  findet man interessante Videos. Die Schule bietet auch (Online-)Kurse für entsprechende Themen an. Ein Ableger befindet sich in Berlin.

“The School of Life wurde vor 10 Jahren in London von dem Philosophen und Bestsellerautor Alain de Botton gegründet. Dahinter stand die Idee, einen Ort schaffen zu wollen, an dem man das lernen kann, was an Schulen und in Universitäten nicht gelehrt wird: wie man ein gutes und erfülltes Leben führt.The School of Life unterstützt uns deshalb dabei, uns selbst besser zu verstehen, unsere Liebesbeziehungen, unser Arbeitsleben und unsere sozialen Beziehungen zu verbessern – und hilft uns dabei, mehr Gelassenheit und Bedeutung im Leben zu finden.” (Quelle: https://www.youtube.com/user/schooloflifechannel )

Zwei Beispiele:

Wofür liebst du mich eigentlich?

Eine Frage, die in einer Beziehung immer wieder mal vom Partner*in gestellt wird: wofür liebst du mich eigentlich? Das Video zeigt, was mit einer solchen, doch eher schwierigen Frage, bei der man häufig zuerst in Stocken gerät, gesucht wird. Hinter der Frage steckt das Bedürfnis, bestätigt zu werden, als Einzigartiger wahrgenommen zu werden, als der besondere Mensch, der man ist. Antworten, die eher allgemeiner Natur sind, wie “Du gefällst mir, du hast so schöne Augen”, geben einem Partner*in das Gefühl, austauschbar zu sein. Man weiss ja schliesslich, dass es Tausende anderer Menschen gibt, die auch schöne Augen haben. Auch andere Bedürfnisse kommen im Video zur Sprache. Es zeigt aber auch konkret, worauf man achten kann, dass die Antwort die Beziehung eher festigt und sogar vertieft statt sie in Frage zu stellen. Fazit: eine ganz wichtige Frage, die einer Beziehung gut tut. Sie macht darauf aufmerksam, wie zentral es ist, dass man sich in einer Liebes-Beziehung als Person wahr-genommen fühlt. Das erst schafft Beziehung.

Wie man lernt, sich selbst mehr zu lieben?

.